Einen einfachen Webserver mit Python 2.x.x oder 3.x.x installieren

Leave a comment
German / Deutsch / Tutorials

In diesem Tutorial geht es darum, den auf Python basierenden SimpleHTTP-Server zu installieren und zu testen. Dieses Tutorial ist im Rahmen der Bremer SummerSchool “Informatica Feminale” für den Kurs “Einführung in die modere Webentwicklung” entstanden.

Je nachdem, welche Python-Version auf deinem Betriebssystem installiert ist, befolge die weiteren Schritte zur Installation eines kleinen Webservers auf deinem Computer. Wie du die Python-Version identifizierst, lernst du in diesem Tutorial.

  • Lege auf deinem Computer einen Ordner an, in dem du während des Kurses arbeiten möchtest. Den Ort kannst du beliebig festlegen.
  • Innerhalb dieses Ordners lege eine neue Datei an (in Windows z. B. per Rechtsklick: “Neues Textdokument”)!
  • Benenne die Datei um in “index.html”!
  • Öffne die Datei in einem Texteditor (z. B. “Sublime”) und füge einen beliebigen Text ein, z. B. “Hello World!”
  • Öffne ein neues Terminal-Fenster (es ist kein Problem, mehrere Terminal-Fenster parallel laufen zu lassen) und navigiere zum neu angelegten Ordner. Der Befehl dazu lautet “cd” gefolgt vom entsprechenden Pfad.

Für ein Windows-System könnte der Befehl so lauten:

cd C:\Users\Ulrike\Projekte\Webentwicklung

Für ein macOS-System wäre dies ein Beispiel-Befehl:

cd /Volumes/PROJECTS/Webentwicklung

Wenn du erfolgreich warst, wird der Pfad, in dem du dich nun befindest, der neuen Kommandozeile voran gestellt.

Da wir Python installiert haben, und Python in der Standardausführung bereits ein kleines “Werkzeug” für einen einfach Webserver mitbringt, müssen wir diesen Webserver jetzt nur noch starten.

Anleitung für Python 2.x.x

  • Prüfe noch einmal, ob du dich in deinem Terminal im richtigen Dateipfad befindest. Wenn ja, gib ins Terminal den folgenden Befehl ein:
python -m SimpleHTTPServer
  • Solltest du eine Warnmeldung von deiner Firewall erhalten, klicke auf “Ok” bzw. “Zulassen”.
  • Navigiere in deinem Browser zur URL http://127.0.0.1:8000/.  Wenn alles geklappt hat, wird dort nun der Inhalt des von dir angelegten HTML-Dokuments angezeigt, also z. B. “Hello World”.

Glückwunsch! Du hast deinen ersten lokalen Webserver eingerichtet!

Anleitung für Python 3.x.x

  • Prüfe noch einmal, ob du dich in deinem Terminal im richtigen Dateipfad befindest. Wenn ja, gib ins Terminal den folgenden Befehl ein:
python -m http.server
  • Solltest du eine Warnmeldung von deiner Firewall erhalten, klicke auf “Ok” bzw. “Zulassen”.
  • Navigiere in deinem Browser zur URL http://127.0.0.1:8000/. Wenn alles geklappt hat, wird dort nun der Inhalt des von dir angelegten HTML-Dokuments angezeigt, also z. B. “Hello World”.
"Hello World" im Browser unter der lokalen URL http://127.0.0.1:8000/
“Hello World” im Browser unter der lokalen URL http://127.0.0.1:8000/

Den Webserver stoppen

  • Den gestarteten Webserver kannst du jederzeit wieder stoppen. Dann ist er nicht mehr unter der URL http://127.0.0.1:8000/ erreichbar. Im Terminal musst du dazu lediglich [Strg] + [C] bzw. [Ctrl] + [C] drücken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *