Mit dem Terminal arbeiten und Python installieren

tutorial

In diesem Tutorial geht es darum, den Umgang mit dem Terminal zu üben und die Programmiersprache Python auf deinem Betriebssystem zu installieren. Dieses Tutorial ist im Rahmen der Summer Schools in Bremen (Informatica Feminale) und Salzburg (ditact) entstanden.

Mit dem Terminal arbeiten / Die Installation von Python prüfen

Mit dem Terminal können wir unser Betriebssystem textbasiert steuern. Häufigster Vorbehalt gegen das Terminal ist, dass es komplex und damit schwierig zu erlernen sei. Für einige Aufgaben ist er jedoch sehr gut geeignet, weswegen wir für dieses Tutorial / den Kurs ein wenig damit arbeiten werden. Öffne das Terminal (= Kommandozeile oder CLI oder Konsole) deines Betriebssystems:

  • In Windows 8 und 10 geht das mit einem Klick mit der rechten Maustaste unten links im Bildschirm auf das Windows-Symbol oder mit der Tastenkombination [Windows] und [X]. Danach muss die "Eingabeaufforderung" oder die "Eingabeaufforderung (Administrator)" aus der Liste ausgewählt werden.
  • In Windows 7 klickst du auf das Windows-Symbol links unten und suchst unter "Dateien/Programme durchsuchen" nach "Eingabeaufforderung".
  • In vielen Linux-Distributionen öffnet sich das Terminal durch die Tastenkombination [Strg] + [Alt] + [T].
  • Auf MacOS führt die Tastenkombination [cmd] + [Leertaste] zur Spotlight-Suche. Dort kann nach "Terminal" gesucht und dieser ausgeführt werden.

Nun prüfen wir, ob auf unserem Betriebssystem die Programmiersprache Python korrekt installiert wurden. Die Chancen stehen gut, denn MacOS und viele Linux-Distributionen bringen Python bereits mit. Gib im Terminal den folgenden Befehl ein:

python --version

Im besten Fall informiert dich dein Betriebssystem nun darüber, ob und in welcher Version Python installiert ist (wie im Beispielbild unten auf einem Ubuntu-Computer).

Ubuntu-Rechner: Python installiert

Wenn das der Fall ist, muss du an dieser Stelle nichts weiter tun (es ist egal, welche Python-Version du nutzt). Falls eine Fehlermeldung erscheint (wie im Beispielbild unten auf einem Windows-Computer), musst du die Installation von Python für dein Betriebssystem nachholen.

Windows: Python nicht verfügbar

Python installieren (empfohlen: Version 3.x.x)

Python können wir wie ein normales Softwarepaket herunterladen und für unser Betriebssystem installieren. Die Programmiersprache ist Open Source verfügbar, das heißt kostenlos erhältlich.

  • Surfe zu https://www.python.org/downloads/ und lade die jüngste Version von Python 3 herunter, momentan ist das Version 3.9.6. Achte darauf, dass du das Paket für dein Betriebssystem runterlädst, normalerweise erkennt die Website dein Betriebssystem automatisch und schlägt dir die richtige Datei vor.
  • Installiere die Datei wie eine gewöhnliche Software, z. B. über Windows mit einem Doppelklick auf die Datei, die du heruntergeladen hast. Aktiviere die Auswahl "Add Python 3.x to PATH" während des Installationsprozesses, wenn du auf einem Windows-Computer arbeitest. Weitere Anpassungen musst du nicht durchführen. Eventuell musst du deinen Rechner und/oder deinen Terminal neu starten, damit alles funktioniert.
  • Wenn Python korrekt installiert wurde, kannst du die Installation wie im vorigen Schritt prüfen und solltest diesmal erfolgreich sein.